Loading...

Theaterstück 2o2o


Üm de Eck bi Trude

Eine Kommödie in 3 Akten von Bernd Kietzke
Plattdeutsche Fassung von Wolfgang Binder
aus dem Plausus Theaterverlag GmbH



Handlung:

Oberflächlich  betrachtet,  ist  „Trudes  Bude“  nur  ein  schäbiger  Kiosk  in  einem  etwas heruntergekommenen  Wohngebiet.  Genau  genommen  ist  es  aber  der  Mittelpunkt,  die  Seele des Viertels. Hier treffen sich verschiedenste Charaktere zu den unmöglichsten Zeiten. Trude ist  Zuhörer,  Ratgeber,  Streitschlichter  und,  wenn  es  sein  muss,  auch  Liebesbote.  In  diese letzte Bastion zwischenmenschlicher Begegnungen platzt die Nachricht, dass der Kiosk einem ehrgeizigen  Bauprojekt  weichen  soll.  Eigentlich  ein  klarer  Fall,  denn  die  Besitzverhältnisse sprechen gegen Trude. Aber weder die gierige Erbin des Grundstücks noch der durchtriebene Investor haben mit dem erbitterten Widerstand der „Trudianer“ gerechnet, die ihr „Zuhause“ bedroht  sehen.  Dass  man  bei  der  folgenden  Auseinandersetzung  nicht  allzu  zimperlich vorgeht, liegt zum einen an den turbulenten Lebensläufen der Beteiligten, zum anderen an den sehr  verzwickten  Verhältnissen  untereinander.  Es  beginnt  ein  Spiel  mit  hohem  Einsatz  und man lernt sich so richtig kennen.

 

Personen und Darsteller:


Mechthild Schweigmann
als Trude Krämer
Norbert Töns
als Einstein
Andrea von der Haar
als Erna Willmer




Daniel Bruns
als Arnold Macher
Annika Stapper
als Nele Krämer
Anne Niemann
als Lola



Matthias Huil
als Manni "das Metz" Mack
Madeleine Budde
als Jana Schön
Reiner Scholz
als Harald Kutscher



Andrea Kamphus
als Ria Raatsch

Dennis Meyknecht
als Benni Mack
Meike Scholz
als "Retter in der Not"
Soufleuse


Unsere diesjährige Spende geht an den Dirtbikepark am Organistenkamp. Es sollen ein neuer Zaun gesetzt und Bänke angeschafft werden. 

Termine 2o2o


Aula im Schulzentrum, Gustav-Lampe-Str. 4, 48496 Hopsten