2004 - Opa wett verkofft

2004 - Opa wett verkofft

 

 Theaterplakat 2004

Personen und Darsteller:

 
Opa:
Thomas Gerken
Hannes Kulenkamp, Buur:
Maik Wessling
Georg, sien Sönn:
Heiner Wibbeling
Katrin, Magd:
Marita Ungruh
Peter Fieseberg, Buur:
Peter Johannemann
Hanni, siene Frau:
Brigitte Brinkmann
Eva, beeder Dochter:
Manuela Rottinghaus
August, Knecht:
Tobias Tepe

Souffleuse:

Birgit Huil
                                                              
 

Handlung:

 
Der Bauer Kulenkamp hat einen heruntergewirtschafteten Hof. Sein alter Schwiegervater lebt als "notwendiges Übel" mit auf dem Hof. Dieser Opa ist zu keiner Arbeit nicht zu gebrauchen. Der Alte hat nur Flausen und Späße im Kopf, mit denen er den Leuten auf dem Hof das Leben schwer macht und die der Bauer Kulenkamp nur widerwillig hinnimmt. Jedoch hindert Opas pfiffige Schläue nicht, sich an den reichen Bauer Fieseberg verkaufen zu lassen, um damit seinem Schwiegersohn aus der Patsche zu helfen. Der großspurige Fieseberg fällt in Hoffnung auf ein großeausfallendes Erbe nach dem dahinsterben von Opa auf diesen Handel herein. Und ihm wird zu spät bewusst, auf was für einen Handel er sich da eingelassen hat... Und muss sich allerlei Schabernack von Opa gefallen lassen. Denn dieser hat ein geheimnisvolle Notizbuch von dem Knecht August gefunden, in dem dieser alle Fiesen Taten des Fieseberg niedergeschrieben hatte. Ganz nebenbei verhilft Opa seinem Enkel die Liebe seines Lebens, nämlich die Tochter von Fieseberg, zu finden und Ihr Herz zu gewinnen. Bauer Fieseberg und dessen Frau hingegen müssen derbe unter Opas Wünsche "leiden": Großmäuler finden eben auch manchmal ihren Meister, und wenn es ein verkaufter Opa ist!

  

Bilder:




























































































 

 

Zurück
Termine 2020 "Üm de Eck bi Trude"
 
Samstag, 29.02.20 um 20 Uhr
Sonntag, 01.03.20 um 15 Uhr
Samstag, 07.03.20 um 20 Uhr
Sonntag, 08.03.20 um 15 Uhr
Freitag, 13.03.20 um 20 Uhr
Samstag, 14.03.20 um 20 Uhr
Sonntag, 15.03.20 um 18 Uhr
! Die Uhrzeiten stehen
noch nicht ganz fest !
Gefällt Euch unsere Seite?
 
Aktuelles
 
09.10.2019
Viele Bücher wurden probegelesen.
Nun haben wir uns entschieden!
Nächstes Jahr werden wir das
plattdeutsche Theaterstück
"Üm de Eck bi Trude"
aufführen.
Außerdem werden wir einen
Zusatztermin an einem Freitag
anbieten.