2013 - Drei Wiever un een Gockel

Drei Wiever un een Gockel

Eine Kommödie von Erich Koch in 3 Akten




Handlung:

Auf Oma Friedas Hof sind Männer nicht gern gesehen. Lena und Irma, ihre Nichten, halten sich die Männer mit einem gesunden Stallgeruch vom Leib. Anton, der Knecht, stört dort nicht. Er spielt im Hühnerstall den Hahn und brütet Eier aus. Kuno, der Viehhändler, versucht, seine Tochter Anni bei seinen Viehaufkäufen an den Mann zu bringen.

Als ein Gewitter aufkommt, flüchten sich Tom und Ingo, Kuno, Anni und die robuste Nachbarin Gunda aus verschiedenen Gründen zu Frieda. Das Gewitter ist sehr heftig und zwingt die Schicksalsgemeinschaft, gemeinsam die Nacht zu verbringen.

Anni hat sich in „Hühnertoni“ verliebt und versteckt sich als Mann verkleidet bei Anton. Lena und Irma zwingen Tom und Ingo, sich als Frauen zu verkleiden, denn offiziell sind ja Männer tabu auf dem Hof. Doch Irma und Lena haben sich hoffnungslos verknallt.

Aber Friedas Übernachtungszuordnung macht zunächst alle geheimen Sehnsüchte zunichte. Doch die Paare wissen das wachsame Augenpaar Friedas, die sich mit Schnaps und Mistgabel, bewaffnet hat, zu umgehen.

Dass zum Schluss sich die Paare finden und Oma Frieda wieder ihren Verstand zurück gewinnt, ist nicht nur dem abziehenden Gewitter zu verdanken. Denn Gunda hat alle Verführungskünste eingesetzt, um in Kuno einen adäquaten Ersatz für ihren toten Hahn und ihren abgängigen Knecht zu erhalten.

Oh Elend, oh Not...


Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie einen vergnüglichen Abend mit der Laienspielerschar Plattdeutsches Theater Hopsten!


Personen und Darsteller:

Tante Frieda
Lena, Frieda's Nichte

Irma, Frieda's Nichte

Anton, deren Knecht

Kuno, Viehändler
Anni, dessen Tochter

Tom

Ingo
Gunda, Nachbarin


Andrea Kamphus

Carmen Uphaus
Martina Overberg
Jürgen Lüttmann
Thomas Lammers
Silvia Meyer
Hendrik Roling
Reiner Scholz
Andrea von der Haar

Souffleuse:

Brigitte Brinkmann



Bilder:

...kommen bald!

 


Zurück

 

Termine 2018
 
Samstag, 17.02.2018 um 20 Uhr
Sonntag, 18.02.2018 um 18 Uhr
Dienstag, 20.02.2018um 15 Uhr
Samstag, 24.02.2018 um 20 Uhr
Sonntag, 25.02.2018 um 15 Uhr
Samstag, 03.03.2018 um 20 Uhr
Sonntag, 04.03.2018 um 19:30 Uhr
Gefällt Euch unsere Seite?
 
Aktuelles
 
28.11.2017
Noch auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk? Ab dem 02.+03.12.17 könnt ihr bei unserem Stand auf dem Leprabasar in der Aula erwerben! Wir freuen uns auf Euch!

04.11.2017
ACHTUNG! Platzreservierungen und Kartenvorbestellungen sind ab dem 02.01.2018 möglich! :)

04.11.2017
Jetzt schon an Weihnachten denken:
Dringend noch ein originelles Geschenk benötigt? Bei Silvia Meyer (0 54 58/ 93 67 27) können Gutscheine für das aktuelle Theaterstück bestellt werden.

01.11.2017
Es geht schon wieder los... Endlich! Das Stück ist ausgesucht, die Rollen verteilt und die ersten Proben haben auch schon wieder statt gefunden :)
Im nächsten Jahr feiern wir mit dem Stück "Spöökenkram up't Amt" unser 25jähriges Jubiläum!!!