2017 - Jung wier helle - bliev Junggeselle

Jung wier helle - bliev Junggeselle

Eine Kommödie von Bernd Spehling in 3 Akten




Handlung:

Der alte Georg ist wieder frei!
Und wird nach dreizehn Jahren Haft wegen Bankraubs sehnsüchtig zurück erwartet. Blanche darf ihn leider erst morgen in die Arme schließen. Deshalb ist jetzt seine erste Bleibe erst einmal die Behausung des Enkels Arne. Und das bedeutet: ein wohltuendes Bad und reichlich Entspannung. In einer Wohnung, die ihm an seinem ersten Abend in Freiheit auch noch ganz allein zur Verfügung steht.- Glaubt er! Denn schnell wird klar: In diesem Haus ist „Mann“ mit seinen Hausgenossinnen nie allein! Klar wird auch: Arne’s flüchtige Anleitung zur Bändigung dieser „ganz besonderen Ladys" reicht nicht aus, ihn heute Abend auch nur annähernd zu ersetzen. Freuen Sie sich also auf eine turbulente, liebestolle, hysterische, hemmungslose, schaumgeladene, überstürzte, frivole, unvorhersagbare, vor allem aber rundum lustige „Lady’s Night“ mit der Laienspielerschar Plattdeutsches Theater Hopsten!

Personen und Darsteller:

Arne Freese, Junggeselle:
Georg, Großvater von Arne:
Willi, Hausmeister:
Gesa, "Seniorenbarbie":
Lilli, Friseurin:
Ulrike, beste Freundin von Arne:
Mareike, Verlobte von Arne:
Berta, Ehefrau von Georg:

Rainer Scholz
Norbert Töns
Dennis Meyknecht
Andrea Kamphus
Madeleine Budde
Annika Stapper
Monique Verkamp
Brigitte Brinkmann

Souffleuse:
Andrea von der Haar

Termine 2020 "Üm de Eck bi Trude"
 
Samstag, 29.02.20 um 20 Uhr
Sonntag, 01.03.20 um 15 Uhr
Samstag, 07.03.20 um 20 Uhr
Sonntag, 08.03.20 um 15 Uhr
Freitag, 13.03.20 um 20 Uhr
Samstag, 14.03.20 um 20 Uhr
Sonntag, 15.03.20 um 18 Uhr
! Die Uhrzeiten stehen
noch nicht ganz fest !
Gefällt Euch unsere Seite?
 
Aktuelles
 
09.10.2019
Viele Bücher wurden probegelesen.
Nun haben wir uns entschieden!
Nächstes Jahr werden wir das
plattdeutsche Theaterstück
"Üm de Eck bi Trude"
aufführen.
Außerdem werden wir einen
Zusatztermin an einem Freitag
anbieten.