2016 - Tratsch in Pollmanns Goarn

Tratsch in Pollmanns Goarn

Eine Kommödie von Helmut Schmidt in 3 Akten


Handlung:

Die Witwe Anni Pollmann entgeht nichts in ihrer Nachbarschaft in dem kleinen Ort Hopsten. Sie hält ihre Nachbarn ständig über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, übertreibt mit ihrem Wissen aber auch ganz gerne mal. Sie lästert über jeden ab, ist aber auch auf jedermanns Seite und bekommt so manches Geschehnis und einige Tatsachen durcheinander. Langsam aber sicher setzt sie sich mit ihren zusammengereimten Halbwahrheiten bei allen Nachbarn in die Nesseln, weil sie ihr loses Mundwerk nicht halten kann. Als jedoch der Student Michael nach Abbruch seines Studiums bei seinen Eltern nicht mehr unterkommen kann, weil diese sein Zimmer bereits vermietet haben, Annis Neffe Heinrich mit seiner Verlobten Susanne und auch noch ein Obdachloser bei Anni um Unterkunft bitten, und sie diese alle bei sich unterbringt, wendet sich das Blatt in der Nachbarschaft. Und dann will Anni sogar nochmal heiraten ...

Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie einen vergnüglichen Abend mit der Laienspielerschar Plattdeutsches Theater Hopsten!


Personen und Darsteller:

Anni Pollmann, Witwe
Gesine Hansen, Nachbarin
Dieter Hansen, Gesines Ehemann
Michael Hansen, beider Sohn
Joachim Troll, Mieter bei Hansens
Maria Schäfer, Nachbarin
Ilona Schäfer, Marias Tochter
Andreas Berger, Obdachloser
Heinrich Kästner, Annis Neffe
Susanne Lottmann, Freundin von Heinrich
Luise
, Bekanntschaft von Andreas
Anne Niemann
Andrea Kamphus
Matthias Huil
Georg Niemann
Jürgen Lüttmann
Manuela Jansen
Christa Wallmeyer
Norbert Töns
Heiner Gerdes
Silvia Meyer
Madeleine Budde
Souffleuse
Andrea von der Haar

 
Termine 2020 "Üm de Eck bi Trude"
 
Samstag, 29.02.20 um 20 Uhr
Sonntag, 01.03.20 um 15 Uhr
Samstag, 07.03.20 um 20 Uhr
Sonntag, 08.03.20 um 15 Uhr
Freitag, 13.03.20 um 20 Uhr
Samstag, 14.03.20 um 20 Uhr
Sonntag, 15.03.20 um 18 Uhr
! Die Uhrzeiten stehen
noch nicht ganz fest !
Gefällt Euch unsere Seite?
 
Aktuelles
 
09.10.2019
Viele Bücher wurden probegelesen.
Nun haben wir uns entschieden!
Nächstes Jahr werden wir das
plattdeutsche Theaterstück
"Üm de Eck bi Trude"
aufführen.
Außerdem werden wir einen
Zusatztermin an einem Freitag
anbieten.