2012 - Mettwurstbrot un Kaviar

Mettwurstbrot un Kaviar

Eine Kommödie von Helmut Schmidt in 3 Akten



Handlung:

Seit sechs Monaten haben Heiko und Gesine Diekmann nun neue Nachbarn. Das recht wohlhabende Ehepaar Rita und Ulfert Brauer ist mit ihrem Sohn Heiner von der Stadt aufs Land gezogen. Ihre Nachbarn sind die recht "einfachen" Eheleute Diekmann.

Obwohl zwei Welten aufeinanderprallen versucht man, gut miteinander auszukommen. Heiko (Arbeiter) und Gesine (Hausfrau) leben zwar in kargen Verhältnissen und müssen hier und da etwas einsparen um zurechtzukommen, aber sie sind gesund und immer fröhlich. Doch Rita (Kosmetikerin) und Ulfert (Chefredakteur) zeigen ihren Nachbarn von Woche zu Woche deutlicher, dass sie etwas "Besseres" sind.

Zum großen Krach zwischen den Familien kommt es dann, als Marion Diekmann aus Alabama zurückkehrt. Sie war dort ein Jahr als AuPair-Frau tätig und stellt bei ihrer Rückkehr - zunächst zum Entsetzen aller - ihren neuen Lebensgefährten Jonny vor... Eine Überraschung, mit der keiner der Menschen vor Ort gerechnet hätte und ein Schock für die "lieben" Nachbarn!

Mit fiesen Intrigen und Anschlägen versuchen die Familien nun sich das Leben gegenseitig schwer zu machen... Als das Fass dann zum Überlaufen kommt, trifft man sich sogar vor Gericht wieder. Die Schnabbelmäse Lisbeth versteht es vorzüglich, diesen Zwist auf ihre Art afzuheizen. Durch einen erneuten Anschlag erleidet Ulfert Brauer eine Herzattacke. Wer hilft ihm? Wie enden die Gerichtstreitigkeiten? Gibt es ein Happy End?

Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie einen vergnüglichen Abend mit der Laienspielerschar Plattdeutsches Theater Hopsten!

Personen und Darsteller:

 

Heiko Diekmann
Gesine Diekmann
Marion Diekmann, Tochter
Jonny McBride
Ulfert Brauer
Rita Brauer
Heiner Brauer, Sohn
Anna-Lena, Köchin
Liesbeth Schrull, Nachbarin
Andrea Diekmann
Klaus Flügge, Polizist
Winni Mabawe


Matthias Huil
Manuela Jansen
Martina Overberg
Heiner Gerdes
Thomas Gerken
Anne Niemann
Thomas Lammers
Sarah Niemann
Andrea Kamphus
Silvia Meyer
Jürgen Lüttmann
Christa Wallmeyer



Souffleuse:

Andrea von der Haar


 


Zurück

 

Termine 2020 "Üm de Eck bi Trude"
 
Samstag, 29.02.20 um 20 Uhr
Sonntag, 01.03.20 um 15 Uhr
Samstag, 07.03.20 um 20 Uhr
Sonntag, 08.03.20 um 15 Uhr
Freitag, 13.03.20 um 20 Uhr
Samstag, 14.03.20 um 20 Uhr
Sonntag, 15.03.20 um 18 Uhr
! Die Uhrzeiten stehen
noch nicht ganz fest !
Gefällt Euch unsere Seite?
 
Aktuelles
 
09.10.2019
Viele Bücher wurden probegelesen.
Nun haben wir uns entschieden!
Nächstes Jahr werden wir das
plattdeutsche Theaterstück
"Üm de Eck bi Trude"
aufführen.
Außerdem werden wir einen
Zusatztermin an einem Freitag
anbieten.