2006 - De vergnögte Tankstelle

2006 - De vergnögte Tankstell

Theaterplakat 2006

 

Personen und Darsteller:

 
Gerd Jensen, Tankstellenbesitzer:
Maik Wessling
Willem Bock, Tankstellenwärter:
Norbert Töns
Husholschke:
Brigitte Brinkmann
Dolly Hansen:
Manuela Rottinghaus
Ellen Lund, Fotoreporterin:
Andrea Kamphus
Hannes, Händler:
Thomas Gerken
Frau Dr. Ramm, Landärztin:
Marita Ungruh
Werner Stürmer von‘t Kreisbauamt :
Heiner Wibbeling
Hermann Menke, Buer:
Andreas Bücker
Heike, siene Dochter:
Silvia Huil
Kreimann, Buer:
Tobias Tepe

Souffleuse:

Birgit Huil
 
 

Handlung:

Es ist schon eine verfahrene Situation, wenn durch plötzliche Umdisponierung der Gemeinde eine Straße, auf die Tankstellenbesitzer und Fahrschullehrer Gerd Jensen seine ganze Hoffnung gesetzt hat, woanders gebaut werden soll und zu allem Unglück jetzt die ersten Wechsel fällig werden, wobei die Kundschaft noch ausbleibt. Nun will Gerd mit dem Motorradrennen eine neue Existenzgrundlage schaffen und Preise zu gewinnen... Jedoch ist dies mit dem in die Jahre gekommenen schlitzohrigen und recht "komodigen" Beifahrer Willem Busch nicht mehr möglich. Denn dessen Köpergewicht garantiert zwar eine gute Kurvenlage, wirkt sich jedoch nachteilig auf die Geschwindigkeit aus. Aber Gerd bringt es zunächst nicht übers Herz dies seinem alten Tankstellenward zu sagen. Als er dann noch einen jungen Mann anfährt, scheint seine permanente Pechsträhne ihren Höhepunkt erreicht zu haben. Dieser "Unfall" entpuppt sich jedoch als kerniger, kiebiger, rotzfrecher Bengel, der Leben in die Tankstelle bringt und sich Jensen als "Beiwagenfahrerakrobat" förmlich aufdrängt, nachdem er von der Landärztin Frau Dr. Ramm behandelt wurde. Die Haushälterin und der Händler Hannes drücken den beiden jedenfalls kräftig die Daumen für das Rennen. Willm hingegen sieht in Hans einen argen Konkurrenten. Jedoch ändert er bald seine Meinung, als er von Hannes erfährt, wer der Bengel wirklich ist... Freundin Heike versucht natürlich das Geheimnis zu wahren muss sich jedoch mit eigenen Liebesproblemen auseinandersetzen. Vater Menke und Bauer Kreimann halten nämlich gar nichts von der Liebe zum Beamten Stürmer. Dieser überbringt jedoch eine gute Nachricht. Und natürlich wendet sich zum Schluss alles zum Guten für alle Beteiligten, besonders für „Hans“ und Gerd.
 

Bilder:

Tönna, T und Ela Maik und Ela
T und Gitte Wuffty
Wuffty, Maik, Tobi und Bücker Maik in der Maske
Andrea und Tönna  Huuuuuuuch...!!! (Maik, Silvia und Ela)
Tobi, Tönna und Bücker Hümmel
In der Maske Maik & Tönna (Dieses Bild hing auf der Bühne)
Ela Maik und Ela

Zurück
Termine 2018
 
Samstag, 17.02.2018 um 20 Uhr
Sonntag, 18.02.2018 um 18 Uhr
Dienstag, 20.02.2018um 15 Uhr
Samstag, 24.02.2018 um 20 Uhr
Sonntag, 25.02.2018 um 15 Uhr
Samstag, 03.03.2018 um 20 Uhr
Sonntag, 04.03.2018 um 19:30 Uhr
Gefällt Euch unsere Seite?
 
Aktuelles
 
28.11.2017
Noch auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk? Ab dem 02.+03.12.17 könnt ihr bei unserem Stand auf dem Leprabasar in der Aula erwerben! Wir freuen uns auf Euch!

04.11.2017
ACHTUNG! Platzreservierungen und Kartenvorbestellungen sind ab dem 02.01.2018 möglich! :)

04.11.2017
Jetzt schon an Weihnachten denken:
Dringend noch ein originelles Geschenk benötigt? Bei Silvia Meyer (0 54 58/ 93 67 27) können Gutscheine für das aktuelle Theaterstück bestellt werden.

01.11.2017
Es geht schon wieder los... Endlich! Das Stück ist ausgesucht, die Rollen verteilt und die ersten Proben haben auch schon wieder statt gefunden :)
Im nächsten Jahr feiern wir mit dem Stück "Spöökenkram up't Amt" unser 25jähriges Jubiläum!!!